Die Sprache der Scherben (2005)

André Schneider
Die Sprache der Scherben

Erschienen am 15. April 2005
50 Seiten, Taschenbuch, ca. 14,8×21 cm, 84 g
Pro BUSINESS Verlag
ISBN: 978-3-938262-50-4
ISBN (alt): 3-938262-50-8

Das Buch:
Ein Mann wird mit Schnitt- und Brandwunden, die er sich selbst beigebracht hat, ins Krankenhaus gebracht. Während der Sitzungen bei einem Psychologen und in der Zeit dazwischen offenbart sich ein Leben, das schon lange nicht mehr zu ertragen ist.
     Kompromißlos und poetisch zugleich gibt André Schneider in seinem Kurzroman Einblick in die Seele eines durch Mißbrauch geprägten Menschen.

Der Autor:
André Schneider, Jahrgang 1978, wurde in New York und Berlin zum Schauspieler ausgebildet. Er studierte außerdem Indische Kunstgeschichte und Indische Philologie an der FU Berlin. Mit den Filmen Coda und Deed Poll begann 2003 die Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Ingo J. Biermann. Darüber hinaus trat er als Stand-up Comedian im Quatsch Comedy Club auf und veröffentlichte drei CDs. Er lebt in Berlin.

Als Hörbuch bei Sunrecord erhältlich.

Erhältlich bei Amazon.de.
Erhältlich im Pro BUSINESS Bookshop.

Advertisements