Filmtipp #196: Bettgeflüster

Bettgeflüster

Originaltitel: Pillow Talk; Regie: Michael Gordon; Drehbuch: Stanley Shapiro, Maurice Richlin; Kamera: Arthur E. Arling; Musik: DeVol; Darsteller: Doris Day, Rock Hudson, Tony Randall, Thelma Ritter, Nick Adams. USA 1959.

pillow talk

Die heutige Filmbesprechung möchte ich mit einer wenig schmeichelhaften Beschreibung aus dem »Time Magazine« einleiten: »Wenn die beiden prächtigen Objekte in den Clinch gehen — von der Höhensonne glühend und von Haargel glänzend —, dann sehen sie weniger wie Wesen aus Fleisch und Blut aus, als vielmehr wie ein paar Cadillacs, die zufällig in zweideutiger Stellung nebeneinander geparkt wurden.« — Mit diesen Worten beschrieb das renommierte Magazin die Reihe von sexless sex comedies mit Rock Hudson und Doris Day, die gegen Ende der 1950er zum Inbegriff der »sauberen« Erotik wurden. Tatsächlich sind die kecken Klamotten aus heutiger Sicht mehr als handzahm, aber dennoch gespickt mit herrlich doppeldeutigem Wortwitz, der an die besten screwball comedies der dreißiger und vierziger Jahre erinnert. Regisseur Michael Gordon, ein guter Handwerker in Sachen Komödie, verstand es blendend, das Optimum an Tempo aus den frechen Drehbüchern herauszuholen und spornte seine Schauspieler zu Höchstleistungen an: »Pillow Talk« verdankt, wie seine Nachfolger im Übrigen auch, seinen Charme und seine Zeitlosigkeit vor allem seinen glänzend aufspielenden Darstellern.
     Brad Allen (Hudson) ist ein Schwerenöter vor dem Herrn. Der erfolgreiche Songschreiber bricht die Frauenherzen reihenweise. Im New York des Jahres 1959 hat noch längst nicht jeder Haushalt ein eigenes Telefon, und so muss sich der Komponist einen Telefonanschluss mit der resolut-schlagfertigen Innenarchitektin Jan Morrow (Day) teilen, die er zwar in persona noch nie getroffen hat, die ihn aber aufgrund seines Telefonverhaltens jetzt schon hasst. Die beiden haben, ohne es zu wissen, einen gemeinsamen Freund, den hoffnungslos liebeskranken Millionär Jonathan Forbes (Randall), der Jan schon ewig bemüht den Hof macht und Brad sein Leid klagt. Es kommt, wie es kommen muss, und die beiden laufen sich eines Abends über den Weg. Brad ist sofort angetan von der aparten Blondine. Um sie nicht gleich zu vergraulen, gibt er sich als Cowboy aus Texas aus… — Es folgen chaotische Situationen, Schlagabtausche und Wortgefechte, die schließlich und endlich ins »Happy End« führen. Thelma Ritter setzt als trinkfeste Haushälterin ein komödiantisches Glanzlicht, die Day trällert ein paar launige Liedchen und die vollautomatisierte Junggesellenbude Rock Hudsons ist einfach der Brüller.

»Pillow Talk« wurde ein Riesenerfolg auf allen Ebenen und ist heute längst ein Klassiker. Neben dem sensationellen Einspielergebnis von (damals!) über 18 Millionen Dollar wurde die Komödie für fünf Oscars vorgeschlagen. Doris Day und Thelma Ritter standen ebenso auf der Nominierungsliste wie die einfallsreichen Filmarchitekten Richard H. Riedel, Ruby R. Levitt und Russell A. Gausman sowie der Komponist Frank DeVol. Die Trophäe gewann schließlich das ebenso schmissige wie originelle Drehbuch des Autoren-Duos Shapiro und Richlin; in den Folgejahren schrieb Shapiro noch eine Vielzahl ähnlich gearteter Komödien. Das Trio Hudson-Day-Randall kam noch für zwei weitere Filme zusammen, »Lover Come Back« (Regie: Delbert Mann) und »Send Me No Flowers« (Regie: Norman Jewison). Ausgerechnet der deutsche Trash-Sender ProSieben produzierte vor zwölf Jahren ein stumpfes Remake mit Heio von Stetten, über das wir besser schweigen.
     »Pillow Talk« ist mein alljährlicher Geburtstags-Filmtipp für Doris Day — dieses Jahr allerdings etwas verfrüht: Sie feiert am 3. April ihren 90. Geburtstag; am selben Tag wäre auch der große Marlon Brando 90 geworden. Damit sich keiner benachteiligt fühlt, bespreche ich Doris vorzeitig und Marlon nachträglich. Bis zum nächsten Sonntag.

André Schneider

Mehr Doris Day findet Ihr hier:
Filmtipp #110: Spion in Spitzenhöschen
Filmtipp #49: Mitternachtsspitzen
Filmtipp #5: Meisterschaft im Seitensprung

Advertisements

19 thoughts on “Filmtipp #196: Bettgeflüster

  1. Oh ja, das werde ich heute auch noch tun. Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! 😉 Einen prima Sonn(en)tag!

  2. Pingback: Filmtipp #205: Sexy! – Männer gehören an die Leine! | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  3. Pingback: Filmtipp #206: Die nackten Tatsachen | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  4. Pingback: Filmtipp #232 bis #234: Grace Kelly & Alfred Hitchcock | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  5. Pingback: Filmtipp #261: Was gibt’s Neues, Pussy? | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  6. Pingback: Filmtipp #269: Blaubarts achte Frau (Screwball-Frühling III) | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  7. Pingback: Filmtipp #279: Getrennte Betten | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  8. Pingback: Filmtipp #289: Immer Ärger mit Harry | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  9. Pingback: Filmtipp #294: Der Mann, der zuviel wusste | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  10. Pingback: Filmtipp #311 bis #410: 100 Filme, über die ich nicht viel schreiben möchte, … | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  11. Pingback: Filmtipp #413 & #414: …gefrühstückt wird zu Hause & Das Schlafzimmer ist nebenan | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  12. Pingback: 25. Januar 2017 | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  13. Pingback: 12. Februar 2017 | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  14. Pingback: Filmtipp #458: Bei Madame Coco | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  15. Pingback: Filmtipp #461: Was diese Frau so alles treibt | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  16. Pingback: Filmtipp #475: Herein ohne anzuklopfen | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  17. Pingback: Filmtipp #476: Herein ohne anzuklopfen | Vivàsvan Pictures / André Schneider

  18. Pingback: Filmtipp #535: Picknick im Pyjama | Vivàsvan Pictures / André Schneider

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s