Rezept #28: Andrés Knofiauflauf

Ein köstliches Knoblauchrezept für ein einsames Wochenende en famille. Es ist für vier Personen berechnet. Und keine Sorge: Witzigerweise schmeckt man die Menge an Knoblauch nicht unbedingt heraus.

Zutaten:

14 Knoblauchzehen (je nach Belieben auch mehr, hihihi)
100 ml Crème fraîche
100 ml Sahne
100 ml Gemüsebrühe
1 Zucchini
1 große Tomate
120 g Champignons braun
100 g geriebener Käse
250 g Bandnudeln
4 EL gehackte Walnüsse
1 EL Olivenöl
Salz, schwarzer Pfeffer
Knoblauchbutter

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und mit dem Olivenöl mischen.

Den Knoblauch grob zerkleinern und mit Sahne, Crème fraîche sowie der Brühe bei kleiner Hitze etwa sechs Minuten köcheln, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. (Wer es gerne etwas schärfer mag, kann auch etwas Chili hinzufügen, am besten nimmt man eine frische Schote, ganz fein gehackt.)

Die Zucchini halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Tomate waschen und in feine Würfel schneiden. Zucchini, Tomate und Pilze in kochendem Wasser etwa vier Minuten vorgaren, herausnehmen, gut abtropfen und auskühlen lassen.

Die Auflaufform mit Knoblauchbutter einfetten. Die Nudeln, Knoblauchsoße und das Gemüse miteinander vermischen und in die Form geben. Das Ganze mit dem Käse bestreuen und bei 180 Grad im Ofen etwa eine halbe Stunde backen. Zum Schluss noch die Nüsse über den Auflauf streuen und heiß servieren.

André Schneider

Advertisements