Rezept #4: Marillentopfenknödel

Meine heutige Empfehlung stammt aus Österreich, ist unvergleichlich lecker, zieht aber vermutlich eine zweiwöchige Diät nach sich. Das Rezept reicht für vier Personen. Guten Appetit!

Zutaten:
500 g Quark (Topfen)
6 EL Grieß
8 EL Mehl
2 EL Öl
2 Eier
2 Prisen Salz
Pflaumen (Zwetschgen) oder Aprikosen (Marillen)
400 g Semmelbrösel
2 EL Zucker
Butter

Zubereitung:
Quark, Grieß, Mehl, Öl, Ei und Salz gründlich miteinander vermischen und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Danach Knödel formen und jeweils mit einer entsteinten Zwetschge bzw. Marille füllen. Anschließend 15 Minuten in leicht gesalzenem siedendem Wasser ziehen lassen.

Die fertig gegarten Knödel in den in Butter gerösteten und mit dem Zucker vermengten Semmelbröseln wälzen.

André Schneider

Advertisements