24. Januar 2008

Die lange Nacht der Museen

Sie wäre heute 65 geworden. Happy Birthday, Sharon!
Ja, der Januar hatte es bislang ganz schön in sich. Was für ein Jahresauftakt! Abgesehen von den denkbar unschönen Todesnachrichten aus den USA — übrigens kam gerade heraus, dass Brad Renfro wohl ein Kind hatte, das bei der Mutter in Japan lebt (seine Todesursache ist weiterhin unklar) — war mein 2008 bis jetzt irre schön. Die Musen wollen knutschen, so inspirierende und engelhafte musikalische und filmische Begegnungen durfte ich bereits haben. Chelito geht es gut, ich hab das Gefühl, er wird immer entspannter, bei Plus gibt es neuerdings einen köstlichen Darjeeling, der süchtig macht, die beruflichen Perspektiven scheinen gut.
Am Wochenende ist mal wieder eine Lange Nacht der Museen in Berlin. Nach langer Zeit wird’s mich wohl mal wieder ins Indische Museum verschlagen, das ist für mich immer auch ein bisschen ein Nachhausekommen. Ich weiß, es ist erst Donnerstag, dennoch möchte ich Euch allen schon jetzt ein stressfreies Wochenende mit viel Licht und Liebe wünschen. Macht’s Euch nett.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s